Südlich des Grundstücks führt die Nationalstrasse A2 über die Sentibrücke. Dadurch ist die eigentliche attraktive Südseite mit Blick auf das Hotel Gütsch und ein Alpenpanorama von Lärm belastet. Das Haus Luegetenstrasse hat dennoch Wohnräume auf dieser Seite: Die Fassade besteht im Wechsel aus etwa 2.5 Meter breiten Mauerscheiben und 4 bis 7 Meter breiten Glasscheiben, in voller Höhe des dahinter liegenden Raumes. Die gesamte Südfassade funktioniert als Schild gegen den Lärm. Die Stockwerke liegen als Betonscheiben auf dem Hang auf und sind wie Plateaus gegeneinander verschoben. Aus jeder Wohnung tritt man direkt ins Freie, auf seine eigene Terrasse am Hang.

Kategorien
Wohnen
Auftragsart
Bauherrschaft
Musegg Immobilien AG
Fertigstellung
2012
Adresse
Luegetenstrasse 16
6004 Luzern
Wohnen