Büro & Arbeit/Mehrfamilienhäuser

Mühlematt

Die Luzerner Schreinerei und Holzbaufirma Brauchli erneuerte ihren Sitz am alten Standort und schrieb einen Wettbewerb für 17 Wohnungen und eine Werkstatt mit Büros aus. Der gebaute Entwurf von Scheitlin Syfrig Architekten verlegt einen Teil des Wohnens nach draussen. Er schneidet dafür die im Bebauungsplan festgelegten Zinnen der Attika weiter nach unten und schafft damit Terrassen, auch für das darunter liegende Geschoss. Die übrigen Wohnungen haben Aussenzimmer, gross genug um mit Freunden draussen einen Match zu schauen. Die Idee vom Dorf im Haus belebt die Fassade und lässt sie gegenüber der alten Bebauung dahinter weniger wuchtig erscheinen. Aus dem gleichen Grund ist das aus Holz gebaute Haus verputzt.

Auftragsart

Wettbewerb

Bauherr

Brauchli AG

Fertigstellung

2006

Adresse

Mühlemattstrasse 2 – 10
6004 Luzern

Fotograf

  • Scheitlin Syfrig Architekten

Mühlematt, Mühlemattstrasse 2 – 10, 6004 Luzern